Präsentation

Spanplatten, der Rohstoff Ihrer Kreativität

CFP-accueil société

 Die CFP (Compagnie Française du Panneau) hat ihren Sitz in St Loup sur Semouse, Haute-Saône, im Herzen von Frankreichs zweitgrößtem Waldgebiet. Das Unternehmen, das 1969 von Parisot gegründet wurde, um deren Eigenbedarf an Spanplatten zu decken, ist auf die Herstellung und Beschichtung von Spanplatten spezialisiert. Dank ihres umfassenden Know-hows kann sie eine große Bandbreite an Produkten anbieten (unbearbeitet, Finish Foil-Oberfläche und Melaminharzbeschichtung), abgestimmt auf aktuelle Markttrends.

Unsere Vertriebswege

CFP panneau brut 2

 

 

Die CFP ist heute auf allen Vertriebswegen präsent:
- Großhandel: bei allen Branchenakteuren mit einem Angebot an unbeschichteten und melaminbeschichteten Platten und Verlegeplatten mit dem Gütesiegel des französischen Forschungszentrums FCBA gelistet
- große Baumärkte: bei den größten Branchenvertretern präsent, namentlich mit einer Palette an weißen bzw. einer vielzahl von Dekorregalböden
- Industrie: Partner der Möbelindustrie (Möbel- und Küchenhersteller, Messe- und Ladenbauer, Bettenhersteller, Türen- und Schrankfabrikanten).

 

Know-how im Dienst des Kunden

CFP mélamine 1

Die CFP verwendet modernste Technik für die Herstellung roher, beschichteter Spanplatten. Das Holz stammt im Wesentlichen aus regionalen und nachhaltig bewirtschafteten Beständen, die nach PEFC (Pan European Forest Council) zertifiziert sind.

Die CFP exportiert 35% ihrer Produktion.

CFP produziert 10% der französischen Gesamtproduktion.

Als einziger Hersteller bietet sie heute Platten in Finish Foil-Beschichtung in einer Breite von 2070 mm an, die nach Bedarf zugeschnitten werden.

 

Nützliche Links :

www.parisot.com

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies und ähnliche Technologien.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

Ich Verstehe